0177 - 491 34 84 info@nobleevent.de

Was kostet ein Hochzeits-DJ?

3.Apr 2021Ratgeber

Was kostet ein Hochzeits-DJ?

Ein Hochzeits-DJ ist mittlerweile ein Must-Have auf einer Hochzeit. Du kennst den Spruch “die Party steht und fällt mit einem guten DJ!”.

Der Spruch kommt nicht von ungefähr! Eine professioneller DJ geht auf die Musik der Gäste ein und sorgt für eine rundum schöne Party zum Abschluss einer Hochzeit.

Die Kosten für einen professionellen DJ können variieren. Je nach Erfahrung, Equipment, Auftragslage, Region und Hochzeitstag schwanken die Preise zwischen 900 und 1.500 Euro. Ein Faustformel könnte sein: die Erfahrung und die Leistung, spiegelt die Gage eines Hochzeits-DJs wider.

Sollte ein DJ weit unter 900 Euro für den ganzen Abend verlangen, so solltest Du Dir folgende Fragen stellen:

– Stellt der DJ eine Rechnung?

– Zahlt der DJ GEMA Gebühren?

– Bringt der DJ die nötige Erfahrung mit?

– Hat der DJ das richtige Equipment für eine Hochzeit?

Für ein einzigartiges und unvergessliches Ereignis ist es elementar, dass Du einen Profi engagierst. Vergiss bitte nicht, dass Du die Hochzeit in der Regel nicht wiederholen kannst. Es ist quasi unmöglich diese Feier mit den selben Gästen und unter den selben Rahmenbedingungen ein zweites oder drittes Mal zu wiederholen.

Manche DJs verlangen eine Bezahlung nach Stunden und manche DJs bieten ein Paket für die gesamte Hochzeit bis Open End an. Egal wie Du dich entscheidest, plane ein Budget zwischen 900 Euro und 1.500 Euro ein. 

Einen verbindlichen Preis können wir Dir mitteilen, sobald uns folgende Informationen vorliegen:

– Spielzeiten (Beginn und tendenzielles Ende)

– Location (An- und Abfahrt, ggf. Übernachtung und ggf. Flugkosten)

– Welche Technik wird benötigt (DJ-Equipment, Lautsprecher, Ambiente- und Raumbeleuchtung, Funkmikrofon, zusätzliche Technik für die freie Trauung)

– Besonderheiten wie beispielsweise Parkgebühren, schwierige Auf- und Abbauregelungen, Kurtaxen

Foto: Lukas Schramm | www.lukas-schramm.com